Pressemitteilung zur ma 2020 IP Audio IV

RMS Online Audio-Portfolio baut Reichweite im Jahresverlauf um 25 Prozent auf 115 Millionen Sessions pro Monat aus

Nutzung digitaler Audioangebote wächst um 24 Prozent zum Vorjahr

Von Kirsten Schade
02. Dezember 2020

Heute hat die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) mit der ma 2020 IP Audio IV die neuesten Reichweitendaten für digitale Audioangebote vorgelegt.

Die 1.396 ausgewiesenen Angebote erreichen im Monat 396 Millionen Abrufe. Dabei dauert eine Session im Durchschnitt 61 Minuten. Damit beträgt das Marktwachstum im Vorjahresvergleich 24 Prozent, während die Nutzung der Simulcast-Streams mit den digitalen Radioprogrammen sogar um 29 Prozent ansteigt.

Das Online Audio-Portfolio von RMS bleibt für Werbekunden als Kommunikationsplattform erste Wahl. Aktuell liefert der Audiovermarkter rund 115 Millionen Sessions pro Monat, wobei die Sessiondauer mit 81 Minuten um beeindruckende 20 Minuten über dem Marktdurchschnitt liegt.

Dazu RMS Digitalchef Frank Bachér: „Digitale Audioangebote boomen auf allen Kanälen. Neue Nutzungsgewohnheiten haben sich in diesem Jahr nochmals verstärkt. Die rasante Verbreitung von Smart Speakern und neuen Techniken wie Voice treiben diese Entwicklung. Im Werbemarkt liefert Online Audio Kunden zusätzliche Chancen, innovativ mit ihren Zielgruppen zu interagieren. Meine Prognose: Voice ist das neue Mobile. Voice Advertising ermöglicht es Marken, über Sprache einen Rückkanal mit den Hörern aufzubauen. So können Nutzer über den Smart Speaker mit der Marke kommunizieren und sogar Produkte bestellen. Damit wird Online Audio jetzt voll digital und messbar. Und vergrößert seinen Stellenwert als Kanal im Marketing“.

Die ma IP Audio dokumentiert die Streamingabrufe über alle digitalen Empfangswege – stationäres/mobiles Web, WLAN-Radio, externe Player, Radionutzung über Apps und umfasst 83 Publisher, 1.224 Channels, zwei User-Generated-Radios und einen Musik-Streamingdienst.

PDF Druckversion

Kontakt aufnehmen

Kirsten Schade

Pressesprecherin

Tel: +49 40 23890-153

Mobil: +49 175 9346079

Kontakt aufnehmen