Experteninterview

Gamification mit Voice Advertising - Bei heycar ist jeder ein Gewinner

Carsten Riedel, Teamlead Brand and Communications bei heycar über die Auto-Sound-Quiz Kampagne.

Carsten Riedel,Teamlead Brand and Communications bei der Online-Plattform für Gebrauchtwagen heycar. Das Startup mit Sitz in Berlin wurde 2017 gegründet. Riedel geht in der Kommunikation mit Brand gerne innovative Wege, um seine Zielgruppe zu erreichen und vor allem zu involvieren. 

Ihr habt Euch bewusst für eine cross-channel Kampagne entschieden und dabei erstmals Audio und Smart Speaker in der Werbung eingesetzt – Welche Gründe führten zu dieser Entscheidung?

Wir probieren im Marketing gerne vielversprechende neue Formate aus. Das passt zu uns als Marke, die gerne neue Wege geht. Die Maßnahme passte ideal in unsere crossmediale Werbekampagne und half uns, unsere Marke als Vorreiter für neue Marketingmethoden zu positionieren. Gleichzeitig passt interaktives Smart Speaker Advertising auch prima zum Tech-affinen Teil unserer Kernzielgruppe. Darüber hinaus fügte sich das Quiz ideal in unsere Gameshow-Kampagne ein: Bei heycar ist jeder ein Gewinner.

 

Welche Vorteile bietet Eurer Ansicht nach Voice Advertising im Vergleich zu anderen Werbeformen?

Die User begeistert in erster Linie der Komfort, Dinge mit Voice zu bedienen. Mit Voice Advertising wird Audio zu einem hundertprozentigen digitalen Medium. Durch den Rückkanal kann Audio zudem den direkten Erfolg einer Kampagne messbar machen, z.B. den online Abverkauf oder die Leadgenerierung.

 

"Voice Advertising eröffnet völlig neue Dimensionen der Zielgruppeninteraktion. Durch die Sprache – die natürlichste Form der Kommunikation – ergeben sich bei Voice Enabled Kampagnen hohe Engagement Raten."
 

Wie wirksam war die Voice Enabled Quiz Kampagne für euch? Welches Ergebnis würdet Ihr hervorheben?

Die Ergebnisse zeigen vielversprechendes Potenzial! Die Abrufzahlen belegen, dass sich die Nutzer des Skills intensiv mit dem Quiz befasst haben, ebenso wie die hohe Anzahl der Sessions und Interaktionen. Auch die „Listen Through Rate“ des Werbespots war überdurchschnittlich hoch. 

 

Wie geht es weiter bei heycar mit dem Thema Voice Advertising?

 Die Kampagnenbilanz zeigt uns, dass mit den interaktiven Dialogmöglichkeiten gerade ein spannender neuer Weg entsteht, innerhalb unserer Zielgruppe ein positives Markenerlebnis mit der Brand heycar zu schaffen. Nachdem unsere erste Kampagne so erfolgreich war und von den Usern gut aufgenommen wurde, werden wir Interactive Voice Advertising auch in Zukunft bei der Planung unseres Marketing-Portfolios mitdenken.

Weitere Experteninterviews zu ähnlichen Themen

Interview

Tim Kahle: "All About Voice" - Next-Level-Kundendialog über digitale Sprachassistenten

14. August 2019

Tim Kahle ist Mitgründer von 169 Labs, einer Agentur für Sprachassistenten