Podcast für Publisher

Podcast Vermarktung: So verdienen Sie Geld mit Ihrem Podcast

Wir bieten Ihnen alle Vorteile einer automatisierten Vermarktung via AdServer. Die technische Anbindung ist einfach und erfolgt bequem über die Anpassung Ihres RSS-Feeds. Um die eigentliche Werbeeinbindung kümmern wir uns schließlich für Sie. Die Kunden liefern ihre vorproduzierten Werbespots an und Sie entscheiden selbst, an welchen Stellen wie viele Spots in ihren Podcast eingebunden werden sollen.

Eine junge Podcasterin sitzt mit Kopfhörern am Tisch und spricht in ein Mikrofon.

Adserverbasierte Vermarktung ermöglicht es Publishern, ihre Inhalte relativ zu ihrer Reichweite zu monetarisieren. Das bedeutet, dass alle für die Vermarktung freigegebenen Podcast-Episoden fortlaufend Einnahmen generieren, die Werbefläche dank dynamischer Werbeausspielung also immer wieder neu vermarktet wird. Für Publisher hat diese Form der Werbung drei Vorteile gegenüber einer rein nativen Vermarktung: Sie haben selbst keinen Produktionsaufwand, sie monetarisieren ihren Content plattformunabhägig über alle gewünschten Podcatcher und die Werbung ist klar vom Content abgegrenzt.
Als Publisher entscheiden Sie selbst, welche und wie viele Werbeflächen Sie vermarkten möchten. Sie haben die Wahl zwischen Pre-Stream, In-Stream und Post-Stream Audio Ads und können Ihren Content darüber hinaus für Sonderwerbeformen und Sponsorings freigeben.

Weitere Vorteile auf einen Blick

Einfache Werbeeinbindung

Sie leiten alle Podcastabrufe automatisiert via RSS-Feed über unseren AdServer und wir kümmern uns um den Rest. Die Kunden liefern fertige Werbespots an, die automatisiert in Ihren Podcast eingespielt und ausgeliefert werden.

Es rechnet sich für Sie!

Die Abrechnung erfolgt automatisiert monatlich auf Ihr Konto. Sie erhalten zudem ein detailliertes Reporting über alle auf Ihrem Podcast ausgespielten Kampagnen. Wir verkaufen die Werbespots zu 40 Euro brutto für 1000 Kontakte. Eine Vermarktung lohnt sich ab 20 Tsd. Abrufen pro Episode bei vier Erscheinungsterminen pro Monat.

Podcasthosting einfach erklärt

Neben der adserverbasierten Vermarktung können Sie Ihren Podcast auf unserer Plattform hosten lassen. Je nach Hostingplattform gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, den Podcast an den AdServer anzubinden. Der Publisher legt sekundengenau die Positionen im Podcast fest und entscheidet dann, welche Werbeplätzen (Pre-Roll, Mid-Roll, Post-Roll) belegt werden dürfen. Die eigentliche Adserveranbindung funktioniert anschließend noch einfacher per Knopfdruck.

Und was ist mit Native?

Binden Sie bereits native Werbung in Ihren Content ein? Kein Problem. Das ist für uns kein Grund, dass Sie auf die finanzielle Basis durch unsere automatisierte Vermarktung verzichten müssen. Kommen Sie auf uns zu und wir finden ein Vermarktungsmodell für Sie!

Auswahl unserer Podcast-Partner

Rocket Beans

Der erste deutsche, unabhängige und Community-getriebene 24/7-Websender rund um Gaming und Popkultur.

Footballerei

Der NFL-Podcast. Analysen, Spielberichte, Porträts und vieles mehr aus der amerikanischen National Football League.

Der Nintendo Podcast

Der Podcast rund um die Nintendo-Welt! Die Nintendo-Redakteure plaudern über alles, was Pilzkönigreich, Hyrule und Co. zu bieten haben!

Kontakt aufnehmen

Katharina Zeschke

Leiterin Business Development

Kontakt aufnehmen