Markenwahrnehmung

Audio lässt Marken einzigartig klingen

Was macht ein Produkt zur Marke? Wenn eine Marke Werte verkörpert – über den einfachen Nutzen hinaus. Wenn eine Marke Gefühle weckt. Markenbekanntheit, Sympathie, Relevant Set, Kaufbereitschaft, First Choice und Markenloyalität – bei jeder dieser Stufen des Brand Funnels kann Audio Ihnen ein großes Stück weiterhelfen und Ihre TV-Kampagne über den sogenannten Visual Transfer mit der Reichweite von Audio effizient und TKP-unschlagbar verlängern.

Drei Gründe, warum Audio beim Aufbau Ihrer Marke helfen kann

1.

Marken berühren. Audio auch.

Audio begleitet die Menschen durch den Tag – beim Aufstehen, im Auto, bei der Arbeit, beim Shopping in der Freizeit. Audio wird von den Menschen immer passend zu Situation, Aktivität und Stimmung ausgewählt. Für Ihre Marke heißt das: Audio kann Ihre Botschaft dorthin transportieren, wo sie die Menschen am meisten berührt. Und nur wer berührt, kann auch bewegen.

2.

Marken bewegen. Audio setzt in Bewegung.

Audio kann mehr als Markenbekanntheit schaffen: Es ist in der Lage, Bekanntheit, Sympathie und Präferenzen in Handlungen zu übersetzen. Sei es der Besuch auf der Website, um sich weiter zu informieren, oder der Besuch im Laden, um seiner Markentreue freien Lauf zu lassen.

3.

Ihre Zielgruppe hört zu - Sie können sich darauf verlassen

Mit Audio können Sie praktisch jede Zielgruppe in kürzester Zeit erreichen. Ihre Zielgruppe ist breit aufgestellt? Kein Problem: Audio erreicht 53 Mio. Menschen am Tag. Ihre Marke hat eine ganz spezielle Zielgruppe? Mit Online Audio können wir auch besondere Menschen auf spezielle Weise gut erreichen. Targeting nach Demografie, Gebiet, Wetter, Ferien, Gerät, Stimmung, Interessen und vieles mehr macht es möglich.

Diese Marken haben für ihre Imagesteigerung auf Audio gesetzt

Case Study

Das Örtliche

2. Juli 2020

Case Study

Opel

8. Juli 2020

Case Study

EMP

2. Juli 2020

Neugierig geworden? Unser Team berät Sie gern zu allen Fragen rund um Audio für ihre Kampagnenziele.